Degustationsnotizen

2003 Pecchia, IGT Toscana – Sommelier Magazin

Noch wird die Nase etwas vom Holz dominiert, Bourbon-Vanille, Zimt, Zedernholz, Tabak, voluminös am Gaumen, gleichzeitig sehr elegant und vielschichtig, knackige Tannine, sehr lebendige Säure, hat den typischen Sangiovese-Biss.

92 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert